Mundschutz

Stylische Mundschutz – (K)ein echter Hingucker in Zeiten von Corona!

Individuelle Mundschutz in tollen Farben. Foto: Isabel Seidl

Die Mundschutzpflicht gilt nun auch in Bayern. In Geschäften und im Personennahverkehr geht nichts mehr ohne. Bei uns gibt es Tipps und Tricks wir ihr euch schnell mit dem „Must have“ 2020 ausstatten könnt.

Selbstgenähte Masken
Wer mit der Nähmaschine einige wenige Stiche schafft, kann sich mit Nähanleitungen aus dem Internet z.B. bei Pinterest einen selbstgenähten Mundschutz nähen. Dafür wird Baumwollstoff und ggf. Gummiband oder auch große Haargummis benötigt. 

Maske aus Tuch oder Schal
Sollten euch solche Nähanleitungen nicht ansprechen, könnt ihr einer einfachen Schritt für Schritt Anleitung zum Falten eines Mundschutzes Sollten euch solche Nähanleitungen nicht ansprechen, könnt ihr einer einfachen Schritt für Schritt Anleitung zum Falten eines Mundschutzes nachgehen. Dafür benötigt ihr ein Kopftuch oder Schal und zwei Haargummis. Faltet das Tuch zweimal zusammen. Zieht zu jeder Seite ein Haargummi ein. Klappt anschließend die Maske von beiden Seiten ein. Nun könnt ihr sie mit der eingeklappten Seite aufsetzen. Achtet darauf, dass sie richtig sitzt und Mund und Nase abgedeckt sind.

Blitzschnell zum eigenen Mundschutz – eine gelungene Fotoanleitung. Foto: Alexandra Achenbach von Livelifegreen.

Mundschutz bei Regensburger Einzelhändlern und Onlineshops
Julia Liedtke, eine Schneiderin aus der Regensburger Altstadt bietet in ihrem Laden Mariejuliee neben nachhaltiger Mode auch selbstgenähte Mundschutzmasken an. In vielen Farben kannst du dir hier für 12,00 Euro zzgl. Versand einen individuellen Mundschutz bestellen.

Auch Marion Achhammer vom Donaustern verkauft in ihrem Laden in der Brückstraße neben nachhaltigen und kreativen Produkten auch Mundschutzmasken. Für 3 Euro mehr bekommt ihr noch euren Namen eingestickt.

Ebenfalls sehr zu empfehlen: Wimpeldirekt aus Tegernheim. Das Unternehmen hat eine neue Sparte und bieten individuelle Mundschutzmasken schon ab 6 Euro an. Sogar Sonderanfertigungen sind möglich.

Schwesternliebe wartet mit einen Online-Bestellservice für selbstgemachten Mundschutz auf. Anschließend könnt ihr zwischen kontaktlosem Abholen oder Versand entscheiden. Die beiden sympathischen Schwestern spenden fünf Euro an die Seenotrettung „sea eye“.

Trachtenmode Edelnice hat seine Produktpalette erweitert und hält für euch selbstgenähten Mundschutz bereit. Der Preis liegt zwischen 5,95€ und 6,95€. Der Käufer hat bei der Bestellung die Möglichkeit zwischen Gummiband und Stoffband für die Befestigung zu wählen.

Und wer den Mundschutz gern mit der Skyline von Regensburg möchte, soll sich bei PeppeX Sports umsehen.

PeppeX Sports präsentiert zudem außergewöhnliche Mundschutz-Modelle für Individualisten.

Viel Freude mit eurem neuen Mundschutz und bleibt gesund!

Verfasserin: Gesine Gierl