Hinterland

In unmittelbarer Nähe des Alten Rathauses und zwischen Kohlenmarkt und Haidplatz in Regensburg, befindet sich ein kleiner Laden mit vielen speziellen und mit Sorgfalt zusammengestellten Produkten.

Wer etwas für sich selbst oder „Geschenke“ oder „Mitbringsel“ für andere aus Regensburg sucht, ist hier genau richtig.

Im Hinterland gibt es ein großes Sortiment mit kleinen Details und einzigartigem Design, die das Ganze besonders machen. Dieses reicht von verschiedensten Kosmetikprodukten wie Shampoo, Seife, Zahnpasta mit kreativen Aufdrucken wie „STOP THE WATER WHILE USING ME!“, Haushaltsgegenständen wie dem Glasreiniger „DURCHBLICK“ oder einzigartigen mini Feuerlöschern, bis hin zu Whisky, Gin und Liköre mit kreativen und bunten Aufdrucken, oder Gewürzmischungen wie „ZIMT SCHMUSER“, „BLÜTENLIEBE“, „BEEREN AUSLESE“ und „SCHOKOMINZA“.

Die Auswahl ist für alle Altersstufen interessant.

Auch für die ganz Kleinen lässt sich im Hinterland etwas finden. Quelle: Reinhard Fiedler

Die Gedanken hinter den Produkten

Der Wert der Geschäftsführer liegt auf Nachhaltigkeit und Natürlichkeit. Zum Beispiel befinden sich keine Zusatzstoffe oder Farbstoffe in den Lebensmitteln. Die Produkte stammen alle von besonderen, inhabergeführten Manufakturen, die für ihre Produkte leben und genauso lieben wie die Inhaber des Hinterlands. Reinhard Fiedler: „Wir mögen diese Ästhetik in den kleinen Dingen. Wenn etwas Gutes auch noch ansprechend und zeitgemäß verpackt ist. Wenn etwas eine klare Form und Linie hat, innen wie außen.“

In der Neue-Waag-Gasse, lädt das Hinterland zum Entdecken ein. Quelle: Sophie Biehler

Inspiration von Dänemark bis Italien

Alle Produkte sind von dem Geschäftsführerpaar Heidi Scholz und Reinhard Fiedler individuell zusammengestellt. Ihre Inspirationen holen sie sich von Manufakturen in ganz Deutschland und auch im Ausland, wie zum Beispiel in Kopenhagen oder Italien. Dabei achten sie auf Qualität, Nachhaltigkeit und einen Ausgleich von Preis und Hochwertigkeit.

Mit Liebe zum Detail. Die Produkte im Hinterland sind individuell und mit Sorgfalt zusammengestellt. Quelle: Reinhard Fiedler

Regensburg-Memory zum Vernaschen

Im Hinterland werden auch wunderschöne „Geschenkideen“ speziell aus Regensburg angeboten. Diese bestehen zum Beispiel aus einem Memory mit Bildern der Stadt Regensburg oder aus einer in eigener Produktion hergestellten Schokolade aus feinsten Zutaten. Zudem gibt es in der Weihnachtszeit auch zum Beispiel eigene Plätzchenausstecher mit Regensburger Motiven.

Aus dem Hinterland ins Hinterland

In Freising gibt es bereits einen Laden des Architektenpaars Heidi Scholz und Reinhard Fiedler. Weil die Freisinger die Geschäftsidee so gut angenommen haben, entschlossen sich die sympathischen Inhaber einen zweiten Laden in Bayern zu eröffnen, und zwar genau in Regensburg. Dabei musste nicht nur die Auswahl der Produkte stimmig sein, sondern auch die Wahl der Lokalität.

Als Gegenstück zu Filialen von größeren Ketten in vielen Städten zeigt das Paar, dass originelle Ideen nicht nur an zentralen Orten, sondern eben auch im Hinterland entstehen.  

Der Weg ins Hinterland

Den Laden mit dem Guten und Feinen findet man direkt in der Innenstadt von Regensburg, in der Neue-Waag-Gasse 1. Das Geschäft besteht aus einem Raum, in dem es viel zu entdecken gibt. Die Wohlfühlatmosphäre lädt zum Verweilen und Erkunden ein. In einem natürlichen stilvollen Ambiente werden die verschiedenen Produkte in naturbelassenen Holzregalen und mit Liebe dekoriert, präsentiert.

Das Hinterland bietet viel Auswahl mit einzigartigem Design. Quelle: Reinhard Fiedler

Und auch Online ist das Hinterland vertreten. Über den Online-Shop sind die Artikel einfach und entspannt auszusuchen und nach Hause bestellbar. Die Bestellung und der Versand sind dabei klimaneutral, ohne Lieferkosten und ohne lange Wartezeiten.

Kontakt

Hinterland Regensburg
Neue-Waag-Gasse 1
93047 Regensburg

Website, Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest

Artikel von: Sophie Biehler, OTH Regensburg