HANS Brainfood

Junges Regensburger Unternehmen

Hinter dem jungen Regensburger Unternehmen HANS Brainfood stehen die Gründer Matthias Coufal, Jakob Graf und Isabella Voit. 
Matthias ist der Produktspezialist bei HANS. Er war es auch, der erstmals die Idee hatte, einen Riegel aus Hanfsamen herzustellen, der lange sättigt, praktisch zum Mitnehmen und gleichzeitig auch noch gesund ist. Bei einem Start-Up Weekend in Regensburg lernte er Jakob kennen, der die Marketing- und Vertriebsaufgaben bei HANS übernommen hat. Kurze Zeit später kam Isabella mit ins Boot, die sich nun hauptsächlich um das Design der Produkte kümmert. 
Zu dritt sind sie die kreativen Köpfe, die hinter HANS stecken. Sie arbeiten stetig an neuen Produktideen und Rezepturverbesserungen. 
Da alle drei Sportler sind und sich viel mit gesunder Ernährung auseinandersetzen, haben sie große Ansprüche an die Zusammensetzung ihrer Produkte. 
Um fit zu bleiben, betreibt Matthias Körpergewichtstrainings, Jakob Kraftdreikämpfe, wobei er sich bereits den Titel „Regensburger Stadtmeister“ im Bankdrücken verdient hat und Isabella Yoga und Home Workouts.

Die drei Gründer Jakob, Isabella und Matthias.

Wie es zu dem Namen „HANS Brainfood“ kam

Die Gründer Isabella, Jakob und Matthias haben für ihr Unternehmen einen „schönen, griffigen Namen gesucht, der sich ähnlich anhört wie Hanf und gleichzeitig eine Abkürzung für Hanf-Samen ist“. Daraus entstand „HANS“. „Brainfood“ greift die Funktionalität der Produkte als ideale Nährstoffkombination für Geist und Körper auf. 

Gesunde und nährstoffreiche Produkte

Die Produkte von HANS sind außergewöhnlich und grenzen sich von anderen, gesunden Proteinquellen ab. Sie basieren auf Hanfsamen, was gleichzeitig auch die Gründungsidee des Unternehmens war. 
Mit einer kleinen Auswahl an verschiedenen Proteinpulvern, Powerballs und Riegeln in verschiedenen Geschmacksrichtungen liegen bei HANS die gesunden Inhaltsstoffe und der gute Geschmack der Produkte im Vordergrund. 
Die Proteinpulver sind vegan und in den Geschmacksrichtungen Bio-Beeren, Bio-Kakao, Bio-Powermix (Mischung aus Hanf, geröstetem Kürbis, Lein und Sonnenblume), Bio-Hanfprotein, Bio-Gras (mit Weizen- und Gerstengras), Bio-Kürbisprotein (roh oder geröstet) und Bio-Leinprotein erhältlich. Die Kosten betragen je nach Auswahl 7,99 €* bis 11,99 €*. 
Auch die Powerballs sind vegan und bieten eine Wahl zwischen Blaubeere und Kakao. Der Preis für ein 8er Pack beträgt 17,90 €*.

Die Riegel sind nicht vegan, da ihnen für die natürliche Süße Honig zugesetzt wird.  Sie sind in den Geschmacksrichtungen Original (nur 2 Zutaten: Hanfsamen und Honig), Apfel-Zimt, Kakaonibs und Espresso-Crunch erhältlich und kosten je Riegel 1,99 €*. Es ist möglich die Riegel in 5er oder 18er Boxen zu kaufen. Die Preise für eine 5er Box betragen 9,95 €* und für eine 18er Box 35,80 €*. Wer sich zwischen den verschiedenen Geschmacksrichtungen der Riegel nicht entscheiden kann, hat die Möglichkeit, das Probierpaket, in dem alle vier Sorten enthalten sind, für einen Preis von 7,95 €*, zu erwerben.

Die protein- und nährstoffreichen Leckereien sind nicht nur für die körperliche Leistungsfähigkeit förderlich, sondern unterstützen als Energielieferant auch unser Gehirn. Das belegen die vielen, wertvollen Vitamine und Mineralstoffe sowie die hochwertigen, pflanzlichen Proteine und essentielle Fette, die in den Hanfsamen enthalten sind – nämlich Magnesium, Eisen, Vitamine B1, B2, B6 und E, 8 essentielle Aminosäuren und Omega 3 Fettsäuren.

Für diejenigen, die nicht wissen, wie sie die Proteinpulver in ihren Alltag integrieren können, sind auf der Homepage einige gesunde und proteinreiche Rezeptvorschläge zu finden, die uns die gesunde Ernährung definitiv schmackhaft machen werden.
Im Shop sind außerdem auch CBD-Öl, Hanf-Samen und Hanf-Öl verfügbar. 
Die Produkte selbst sind im Online-Shop, deutschland- und österreichweit in den Denns’s Biomärkten, in einigen ausgewählten, regionalen Rewe- und Edeka-Märkten und in Inhabergeführten Biomärkten in Regensburg (z.B. Bioinsel) zu finden.

*Stand: 05.01.2020 – Änderungen vorbehalten

Nachhaltigkeit als wichtiger Aspekt bei „HANS Brainfood“

HANS setzt auf eine regionale, umweltschonende und natürliche Produktion und achtet darauf, dass die Produkte aus wenigen Zutaten und einer idealen Nährstoffkombination bestehen.
Das Regensburger Unternehmen setzt sich hohe Qualitätsansprüche und baut seine Hanfpflanzen selbst, regional und unter fairen Bedingungen mithilfe ihrer Bio-Landwirte an. Dabei wird beim Anbau (etwa 100 Hektar in Bayern) komplett auf künstliche Dünge – und Pflanzenschutzmittel verzichtet.

Hanfsamen – legales Superfood

Die Hanfpflanze ist viel mehr als der weit verbreitete Irrglaube einer illegalen Droge.
Die Hanfsamen für die HANS Produkte dürfen aus rechtlichen Gründen den Wert 0,2 % THC, dem psychoaktiven Stoff im Hanf, nicht übersteigen, und machen somit nicht „high“.
Die drei Gründer Matthias, Jakob und Isabella bezeichnen die Hanfpflanze aufgrund ihrer positiven Eigenschaften auf Körper, Gehirn und Umwelt auch als die „Pflanze der Zukunft“.

Geschenke zum Vernaschen für gesundheitsbewusste Regensburger

Die Produkte von HANS Brainfood lassen sich gut verschenken, da sie für jedermann einen guten und vor allem gesunden Mehrwert bringen.
Wer nicht weiß, welche Produkte sich für den Beschenkten eignen, hat zudem die Möglichkeit zwischen Geschenkgutscheinen im Wert von 10 €, 25 €, 50 € und 100 € zu wählen.

Kontakt

Telefon: +49 941 99227541
Website: https://hans-brainfood.de/
E-Mail: info@hans-brainfood.de
Instagram: https://www.instagram.com/hansbrainfood/
Pinterest: https://www.pinterest.de/hansbrainfood/
Facebook: https://www.facebook.com/hansbrainfood/
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC5s4EFNwJXG7Zja5oOO40jw