Café Freiraum

Ein Stück Altstadtflair

Nur ein paar Schritte von der Fröhlichen-Türken-Straße in Regensburg entfernt, befindet sich das Café Freiraum. Schon sein Vorgänger, das Café Herzblut, war stadtbekannt für seine Frühstückskarte. Das in „Café Freiraum“ umbenannte Lokal folgt der Tradition und serviert vor allem Frühstück, aber auch Mittagsgerichte, Kuchen und kleine Abendmahlzeiten.

Als etwas Besonderes kann man das Café durchaus bezeichnen, weil die Lokalität und Einrichtung in Erinnerung bleiben. Denn das „Freiraum“ ist nicht nur dem Namen nach ein Freiraum. Es bietet sowohl einen Wintergarten als auch einen kleinen Freisitz im Innenhof. Bäume, Lichterketten, farbige Decken, Holzvertäfelung und leise Soul-/Funk-Musik lassen draußen wie drinnen eine heimelige Atmosphäre entstehen.

Regensburger Gäste

Im Café Freiraum treffen sich Gäste verschiedenster Altersgruppen. Je nach Uhrzeit lassen sich Schüler, Studierende, Freunde, Arbeitskollegen oder Senioren und Seniorinnen aus Regensburg Zeit zum Verweilen und Kaffee trinken. Als eine geheime Perle der Regensburger Altstadt sind nicht viele Touristen im Café Freiraum zu finden.

Hollywood in Regensburg

Das Café Freiraum öffnet jeden Tag seine Pforten ab 9 Uhr für die ersten Frühstücksgäste. Café-Besitzer Merlin Szabo legt im „Freiraum“ besonders Wert auf die Qualität und Frische der Speisen. Dazu testete er alle Zutaten und Bestandteile der Gerichte selbst auf den Geschmack. Nur das, was ihm selbst schmeckt, kommt auch auf die Teller der Gäste. Das Café Freiraum achtet nicht nur auf ausgewählte Zutaten, sondern schreibt auch besonders eine frische Zubereitung der Speisen groß. Vom Waffelteig bis hin zum Auflauf wird in der Küche alles für die Bestellungen frisch zubereitet.

Eine Empfehlung hat der Hausherr für seine Gäste: Das Frühstück Hollywood. Serviert mit Pancakes, Spiegeleiern mit Speck, Toast, Schokoladencreme und Blutorangensaft überzeugt ihn das Frühstück jedes Mal aufs Neue. Selbstverständlich können auch vegetarische oder klassische Frühstücks-Alternativen gewählt werden. Sonntags bietet das Café auch ein Frühstücks-Buffet an.

„Recup“ auch im Freiraum

Seit kurzer Zeit ist das Café Freiraum auch Teil des Netzwerkes, das Mehrweg-Pfandbecher als Ersatz für Einweg-Kaffeebecher anbietet. Zwei Münchener Studenten haben den recycelbaren Recup-Becher und das dazugehörige System entwickelt. Das System ist einfach, aber effektiv: Kaffee-Genießer leihen sich für einen Euro an einem der teilnehmenden Geschäften einen To-Go-Becher aus. Nachdem der Becher leer getrunken ist, können Sie ihn einfach wieder in einem anderen teilnehmenden Laden abgeben. Den einen Euro gibt es dann zurück. So werden Ressourcen gespart und weniger Müll durch Einwegbecher produziert.

Im Café Freiraum ist ein Kaffee in einem Recup-Becher für 2,50€ erhältlich. Weitere Recup-Stationen in Regensburg sind unter anderem das Café Lila, Café Rehorik und das Café Malefiz. Eine vollständige Liste aller teilnehmenden Geschäfte in Regensburg und anderen Städten finden Sie hier oder in der offiziellen App.

Geschenkgutschein

Egal ob jung oder alt – im Café Freiraum ist für jeden etwas dabei. Daher eignen sich Gutscheine besonders gut als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk. Für eine beliebige Geldsumme kann ein Geschenkgutschein erstellt und gleich verschenkt werden. Eine gute Idee, wenn man noch spontan nach einem Geschenk sucht!

Für eine größere Gesellschaft nimmt das Café auch gerne Reservierungen an, sodass einer gemütlichen Feier im Café Freiraum nichts mehr im Wege steht.

Stand: 09.12.2019 – Änderungen vorbehalten.