Sister‘s Boutique

Fashion-Fans aufgepasst!

Der Name der Boutique „Sister‘s“ in der Fröhlichen-Türken-Straße 3 lässt es schon fast erahnen: Die Geschäftsführerinnen Ines und Vanessa sind Schwestern, die sich im September 2016 den Traum vom eigenen Modegeschäft verwirklicht haben.

Die Geschäftsführerinnen Ines und Vanessa

Sie setzten auf die neuesten Trends in der Mode, deshalb zieht täglich brandneue Ware in die Regale der Boutique ein. So ist gewährleistet, dass ihre modebewussten Kundinnen immer die aktuellsten Styles ergattern können. Neben Textilien bieten die Sister‘s auch Schuhe, Handtaschen, Schmuck und sogar Home-Artikel an, die sich perfekt als Mitbringsel und Geschenke eignen. Schnell sein lohnt sich, denn Ines und Vanessa stellen sich bewusst gegen Massenware, welche man beispielsweise in großen Modeketten bekommt, da ihnen Individualität wichtig ist. Es kommen immer nur wenige gleiche Teile an; nicht selten kann man sogar besondere Einzelstücke erwerben. Wer also auf einer Party keine zweite im Traumkleid antreffen möchte, ist hier goldrichtig.

Die Boutique hat für jeden Anlass etwas zu bieten: vom Partyoutfit über das Businessoutfit bis hin zu alltagstauglicher Mode. Der Laden bietet eine große Range für jede Altersgruppe und nahezu jede Konfektionsgröße.

Das neue Geschäft bietet viel Platz, um die neuesten Trends zu Präsentieren

Die modebewussten Mädels sind Expertinnen für die angesagtesten Klamotten. Bei der Auswahl der Kleidung für Ladys mit feinem Bouquet haben die jungen Frauen die Unterstützung ihrer Mama. Im Shop ist sowohl für den kleinen Geldbeutel als auch für Qualitätsliebhaber etwas dabei, so gibt es zum Beispiel Stücke aus hochwertigen Materialien wie Leder, Wolle und Seide.

Ihre exklusive Ware beziehen Ines und Vanessa von Händlern in Spanien, Frankeich und Italien.

Wie die Idee entstand

Die Schwestern haben jahrelange Erfahrung in verschiedenen Bereichen im Einzelhandel gesammelt, bis sie schließlich beide als Filialleiterinnen eines Geschäfts an verschiedenen Standorten tätig waren. Das Modebewusstsein und das Gespür für den Verkauf, wurde ihnen praktisch von ihrer Mama in die Wiege gelegt. Der Traum vom eigenen Geschäft war schon lange da, als die Mädels beschlossen, endlich Nägel mit Köpfen zu machen. Nach einer ausgiebigen Planungsphase konnte die Idee endlich in die Realität umgesetzt werden. 

Der Laden

Viel Liebe zum Detail lautet hier die Devise! Dieses Jahr haben Ines und Vanessa ihre Ladenfläche vergrößert und haben nun noch mehr Platz, um die Regensburgerinnen mit tollen Accessoires zu verwöhnen.

Ganz besonders ins Auge fällt einem das ausgefallene Mobiliar des Familienbetriebs, das extra von Ines Mann und Vanessas Freund für die Boutique angefertigt wurde. Es besteht aus einer Mischung aus schwarzem Holz, dicken Metallketten und verchromten Rohren.

Es kommen jedoch nicht nur die Bewohnerinnen der Domstadt in den Genuss der Mode aus der „Sister‘s Boutique“, da Ines und Vanessa ihre Ware auch über soziale Medien, wie Instagram und Facebook vertreiben. Auf ihren Accounts halten sie ihre Kundinnen über Neuzugänge und Besonderheiten auf dem Laufenden. Die Mädels gehen also nicht nur in Sachen Mode mit der Zeit. Manchmal sind bestimmte Kleidungsstücke so begehrt, dass sie es gar nicht in den Laden schaffen, da die Online-Nachfrage so groß ist.

Eines ist nach meinem Besuch in der Sister‘s Boutique sicher: Sie haben mit mir eine begeisterte, neue Kundin gewonnen.

Stand: 05.12.2019 – Änderungen vorbehalten.


Verfasserin: Helena Marijanna Schuster