PiccoBello Musikladen

Worum geht es?

Im PiccoBello Regensburg dreht sich alles um ein Thema: echte Musik. Abseits von Autotune und Ein-Knöpfchen-Drück Musik stehen die Inhaber Albert Plank und Ben Kaiser noch für richtig handgemachten Rock’n Roll. Mit Leib und Seele unterstützen und beraten sie Kunden bei Problemen und Fragen zu Instrumenten aller Art. Das Herz des Shops bilden die drei Komponenten Reparatur, Verleih und Verkauf. Von Restaurierungen an Akustik- und elektronischen Gitarren, dem Verleih von Boxen, Mikrofonen und Verstärkern bis hin zum Verkauf von Akkordeons und Congas ist für jeden Musikliebhaber etwas dabei. Dabei zieren sowohl Einzelstücke als auch hochwertige Markenprodukte den charmanten Laden. Wer mit seinem eigenen Instrument zum Testspielen vorbeikommen möchte oder an einer kleinen musikalischen Kostprobe interessiert ist, ist in der Trothengasse 2 genau richtig.

Wie entstand die Idee?

1987 eröffnete der passionierte Musiker Albert, zusammen mit einem seiner Bandkollegen, einen der ersten Musikshops in Regensburg. Da es damals keinen Laden für kompetenten Service, Kleinreparaturen oder den schnellen Austausch von Ersatzteilen gab, wollten sie selber zur ersten Anlaufstelle für lokale Bands und Musiker werden. An Alberts Seite unterstützt ihn Ben, ein musikalisches Multitalent, der beinah 40 Instrumente beherrscht und ihn durch vielseitiges Fachwissen und handwerkliche Fähigkeiten ergänzt. Anfangs selbst Stammkunde des Shops, machte er zunächst ein Praktikum und wird in Zukunft, da er Alberts Werte teilt und vertritt, den Laden übernehmen.

Der Laden

Der PiccoBello Musikshop befindet sich an der Ecke zwischen Trothen- und Ostengasse. Auf einer zweistöckigen Verkaufsfläche von etwa 140 qm bieten die Vollblutmusiker allerlei Instrumente an.

Alleine über 200 Saiteninstrumente – von der Ukulele, über Kindergitarren und klassischen Akustikgitarren bis hin zu  E-Gitarren – befinden sich im Sortiment des PiccoBellos. Außerdem findet man Verstärker, Perkussionsinstrumente und allerlei Ersatzteile, die das Musikerherz begehren.