Peacehand – Mode aus zweiter Hand

Worum geht es?

Seit Juni 2017 gibt es den liebevoll eingerichteten Second-Hand Laden von Nicole Heiß.
Hier bekommen Kleidungsstücke, welche nicht mehr getragen werden möchten, eine zweite Chance weitere Träger/-innen glücklich zu machen – ganz entgegen dem Trend „Fast Fashion“.
Der Fokus liegt auf legere Alltagskleidung für junge Erwachsene. Durch das stetig wechselnde Sortiment an Kleidung, Schuhen und Accessoires, bietet der Laden eine wunderbare Alternative zu großen Modeketten.

Wie enstand die Idee?

Die Geschäftsidee ist entstanden, da sich Nicole persönlich schon lange mit dem Thema Nachhaltigkeit und Modebewusstsein auseinandersetzt. Verantwortungsvoll Handeln, ein werteorientiertes Bewusstsein für die Natur schaffen –  das sind ihre Herzensthemen. Nach dem Studium an der Uni Regensburg hat sie zunächst in der Flüchtlingshilfe gearbeitet. Nun ist ihr Lebensmotto zum Beruf geworden: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.“ Ihr Wunsch ist es, ihren Kunden Anreize für einen bewussten Modekonsum zu schaffen.

Der Laden

Er befindet sich sehr zentral in der wunderschönen Regensburger Altstadt unweit des Doms (unter den Schwibbögen) und bietet neben Kleidung auch Produkte, wie zum Beispiel SoulBottles, CoffeeCups oder feinste Schokolade aus ökologischem Anbau. Diese eignen sich natürlich prima als Geschenkideen oder Mitbringsel!
Die gemütliche Couch-Ecke inmitten des Ladens lädt zum Lümmeln ein. Wer möchte kann sich hier bei einem heißen Kaffee durch Nicole´s ausgewählter Fachliteratur zum Thema Nachhaltigkeit inspirieren lassen.
Und bitte nicht vergessen: Kleiderspenden sind jederzeit herzlich willkommen!
Weitere Infos gibt es auf Nicoles Website.

info@peacehand.de

peacehand.de