Menschenskinder

Wo der Mensch wieder Kind sein darf

Geschenkideen im Herzen der Altstadt

Bei Ulrich Böhms Spielzeugladen dreht sich alles um die beliebtesten Gegenstände der eigenen Kindheit und manche sind heute noch in Regensburger Kinderzimmern zu finden: Von modernen Spielfiguren und Kinderbüchern, bis hin zu den Klassikern wie Kreiseln oder Brettspielen. Ganz besonders am Herzen liegt Ulrich Böhm aber vor allem eines: „Das Holz an sich und Holzspielzeuge, die begeistern mich einfach schon seit ich
klein war“. Auch diese sind im Lädchen überall zu entdecken. Besonders schön sind dabei Buchstaben aus Holz, aus denen sich jeder beliebige Name zusammenbasteln lässt.

Ulrich Böhm begeistert seine Kunden immer wieder mit seinen Spielzeugen. Bild: Ulrich Böhm

Einzigartige Mitbringsel aus der Domstadt

Neben Spielzeug findet man in dem gemütlichen, kleinen Laden auch kreative Souvenirs wie das Regensburger Guckkasterl. Hierbei handelt es sich um eine kleine Pappbox, in der verschiedene Regensburger Sehenswürdigkeiten mit liebevollen Details aus Pappe versteckt sind. Erhältlich ist dieses außergewöhnliche Geschenk bereits ab 5,90 Euro. Als einzigartiges Mitbringsel findet sich bei Menschenskinder auch das T-Light, ein Teelichtschirm mit Regensburger Wahrzeichen. „Dass es in einen
Briefumschlag passt, und so perfekt zum Verschicken geeignet ist“, gefällt dem Inhaber daran besonders. Für nur 6,90 Euro ist es daher eine außergewöhnliche Aufmerksamkeit für entfernte Freunde und Verwandte. Mit Hingabe verkauft er seine Produkte, die teils aus ganz Deutschland kommen, wie die kreativen Emailletassen oder sogar direkt aus Regensburg, wie die liebevoll handbedruckten Postkarten. Den
Menschen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern und die eine oder andere Erinnerung an die Kindheit zurückholen, das ist es, worum es Ulrich Böhm geht.

Das Regensburger Guckkasterl ist ein einzigartiges Souvenir.
Bild: Ulrich Böhm

Begeisterung für Holzmöbel und Spielzeug

Begonnen hat alles vor bereits 20 Jahren, als Ulrich Böhm einer Freundin, die Kindergärten ausstattete, half. Dort entdeckte er seine Begeisterung für die Holzmöbel und die Spielzeuge wieder. „Wie heißt es so schön: Ein bisschen Kind sollte man sich immer bewahren “, meint Ulrich Böhm dazu schmunzelnd. Die Faszination für Holz, die fesselte den Gründer bereits zu Studienzeiten und ließ ihn nicht mehr los. So kam es dann schließlich zur Idee mit Andrea Zrenner einen eigenen Laden zu eröffnen. Gesagt, getan. Seit dem Jahr 2000 kann man nun stundenlang in den Regalen von „Menschenskinder“ schmökern, auch wenn die Mitgründerin leider aus zeitlichen Gründen aussteigen musste. Seitdem führt Ulrich Böhm den Laden am Kohlenmarkt mitten in der Altstadt voller Leidenschaft weiter und empfängt jeden Kunden stets mit einem Lächeln, sodass man sich sofort wohlfühlt.

Reise in die Kindheit

Liebevoll befüllte Postkartenständer und ein einladend geschmücktes Schaufenster verleiten bereits beim Betreten der kleinen Gasse am Kohlenmarkt zum Eintreten und Schmökern in den Laden Menschenskinder. Auch im Innern des kleinen, aber geschmackvoll eingerichteten Lädchens reist man automatisch zurück in die Kindheit. Es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken: Hier ein schönes Brettspiel, da eine ausgefallene Postkarte. Das Herzstück bildet ein kleiner Tisch in der Mitte mit den Lieblingsspielzeugen Uli Böhms`: den Kreiseln. Ob groß oder klein, aus Holz oder Kunststoff, sogar Kreisel, die sich auf den Kopf stellen können. Hier findet jeder seinen Favoriten und das bereits ab 4,90 Euro. Wenn es dann in den Fingern juckt, bekommt man hier die Chance auf dem kleinen Podest direkt darauf los zu „kreiseln“. In den zahlreichen Regalen und Ständern wird jeder fündig, der einem Kind eine Freude machen möchte, sich selbst oder einen Freund mit einem schönen Geschenk überraschen will oder einfach ein schönes Mitbringsel aus Regensburg sucht.

Mehr zu Menschenskinder erfahren:

Web: www.menschenskinder.org
Instagram: menschenskinder.regensburg
E-Mail: mail@menschenskinder.org

Kontakt:
Menschenskinder
Inhaber Ulrich Böhm
Kohlenmarkt 1
Ecke Untere Bachgasse
93047 Regensburg
Tel. 0941/59058

Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Sonntag geschlossen

Autor: Helena Schlosser, OTH Regensburg