Blume No. 9

Worum es geht?

Unter dem Motto „Wir bringen die Natur in die Stadt“ haben es sich Christian Simmler und sein Team zur Aufgabe gemacht,  außergewöhnliche Blumensträuße, Gestecke und Dekorationen zu entwerfen. Hier wird ganz ohne Schnickschnack und Glitzer, allein mit natürlichen Materialien gearbeitet. Die Ergebnisse sind nicht nur neuartig und kreativ, sondern laden auch zum zwei- oder dreimal Hinschauen an!

Wie die Idee entstand?

Christian Simmler ist gelernter Florist und sein Herz schlägt für die schönen und romantischen Dinge im Leben. Er wollte neben dem Geschäft „Blume No. 1“ in Langquaid unbedingt einen kleinen Laden in der Regensburger Altstadt eröffnen. Gut so, denn „Blume No. 9“ ist nun schon seit fünf Jahren eine kleine Oase in einem Altbau in der Wahlenstraße. Der Name ist abgeleitet von der Hausnummer 9, eine Räumlichkeit in dem schönen Gebäude mit seiner Jahrhunderte alten Geschichte, die Christian Simmler zu schätzen und zu würdigen weiß. Zum Glück hat er die kreative und experimentierfreudige Floristin Susanne Schierle zur Seite, die alt bekannte sowie außergewöhnliche Materialien ungewohnt in Szene setzt und ihnen einen ganz neuen Charme verleiht.

Der Laden

Der Besitzer von „Blume No. 9“ beschreibt seinen Laden in drei Worten: „Kreativ, ausgefallen und natürlich.“ Der Respekt vor natürlichen Materialien und ein nachhaltiger Umgang mit der Natur stehen hier an erster Stelle.

Vom schönen Gesteck an der Eingangstür über die Vasen bis hin zu den Regalen aus Altholz ist in dem kleinen Geschäft wirklich alles zu erwerben – außer den Floristen natürlich!

Wer den Laden „Blume No. 9“ betritt, verlässt die Regensburger Altstadt für ein paar Minuten und taucht ein in eine Welt aus Pflanzen, Blüten und Kreativität. Schaut selbst vorbei und lasst euch überraschen!

info@christian-simmler.de