Dahoam

…bei Kerstin und Mama

Was wird geboten?

Das „Dahoam“ ist ein gemütliches Lokal in der Regensburger Altstadt, das von Kerstin Wurmer und ihrer Mama Christine Busin betrieben wird. Hier werden verschiedene Frühstücke, belegte Brote/ Baguettes, eine täglich neue Mittagskarte mit jeweils drei Gerichten zur Auswahl und Kuchen geboten.

Besonders beliebt sind die unterschiedlichen und reichhaltigen Frühstückmenüs, die die beiden Frauen liebevoll nach Familienmitgliedern und Freunden benannt haben. So gibt es z.B. „Benes Frühstück“ mit Reiberdatschi, Lachs und Ei oder „Kerstins Frühstück“, das eine vegetarische Variante ist. Da Kerstin selbst Vegetarierin ist legt sie Wert darauf, dass es sowohl beim Frühstück als auch Mittagessen ein Angebot für die vegetarischen Gäste gibt.

Zum Essen kann man sich eine selbstgemachte Limonade schmecken lassen, die nach bayerischen Schimpfwörtern, wie „Breznsoiza“, „Dibbalfalscheissa“ und „Gniabisla“, benannt sind und einen alleine beim Versuch sie auszusprechen zum Schmunzeln bringen.

Ein weiteres Highlight sind die selbstgebackenen Kuchen und Torten, die es täglich gibt. Der Dauerbrenner unter ihnen ist die Schoko-Banane-Nuss-Torte, die definitiv zum Schlemmen einlädt.

Zubereitet und serviert werden die Speisen von Kerstin und ihrer Mama. Hier kommt nichts aus der Tüte! Das Konzept ist simpel und überzeugend. Frisches, selbstgekochtes Essen, das schmeckt, wie bei Mama zuhause. Entführen sie ihre Liebsten und schenken sie ein bisschen Heimatkultur.

Wie ist das Regensburger Lokal entstanden?

Die beiden Niederbayerinnen haben sich in Regensburg wieder vereint, um sich einen Traum zu erfüllen. Innerhalb von nur drei Monaten haben die beiden Power-Frauen die Räumlichkeiten am Ölberg 17 gemietet und diese von Kopf bis Fuß renoviert, damit hier ein Café entstehen kann. Besonders wichtig war ihnen, dass die Gäste sich wohlfühlen und sowohl die Räume, als auch die Atmosphäre Gemütlichkeit ausstrahlen. So kam es auch zu dem Namen „Dahoam“, der genau das ausdrücken möchte. Die Stühle und Tische sind alle unterschiedlich und ein Kamin und liebevolle Dekorationen erwecken den Anschein, als sitze man in einem vertrauten Wohnzimmer. Auch das Miteinander unter den Kollegen trägt zu diesem familiären Ambiente bei. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die ganze Familie bei dem Projekt „Dahoam“ mitarbeitet und an der Bar und im Service hilft. Die anderen MitarbeiterInnen sind zum größten Teil enge FreundInnen. Als Gast kann man diese Freundlichkeit und Wärme spüren.

Im „Dahoam“ erwarten die Besucher ein Mutter-Tochter-Gespann, abwechslungsreiche Speisen, tolle Kuchen und ein Gefühl von Zuhause. Was braucht man mehr?

Geschenkideen für Mitbringsel:

Um seinen Liebsten eine Freude zu machen gibt es hier Gutscheine zu kaufen, die jeweils dem Wert entsprechen, den man zahlt. Eine schöne Geschenkidee, um jemandem ein Stück Heimat und Geborgenheit zu gönnen.

Außerdem kann man das „Dahoam“ für jegliche Anlässe mieten und hier Geburtstag, Hochzeit, Taufe feiern oder verschenken sie einfach ein bisschen Wohlfühlambiente in Gutscheinform.

dahoam-cafe@gmx.de

Website: https://www.dahoam-regensburg.de/
Facebook: https://www.facebook.com/DahoambeiKerstinundMama/
Instagram: https://www.instagram.com/dahoamrgbg/?hl=de