12achtzig

Worum es geht?

Um handgemachte Kunst aus Porzellan, die aufgrund ihrer Individualisierbarkeit außergewöhnlich ist. Der Name ist hier Programm. Denn der Werkstoff Porzellan wird im Glattbrand bei 1280 Grad zu „weißem Gold“. Jedes Werk der kreativen Künstlerin Renate Wegmann ist liebevoll von Hand gefertigt, ein Einzelstück, welches eben nicht einfach aus der Maschine kommt.
Die einzigartige Kunst der Diplom-Designerin wird besonders gerne für Hochzeiten oder auch von Firmen, die ihre Logos als feines Relief in Porzellan verewigen wollen, in Anspruch genommen.

Wie kam es dazu?

Oder mit anderen Worten: Wieso ausgerechnet Porzellan?
„Als Diplom-Designerin schlägt mein Herz schon immer für die sinnlichen und schönen Dinge des Lebens. Mit Porzellan bin ich aufgewachsen und so lag es nahe, aus diesem eigenwilligen Werkstoff meine individuellen Kostbarkeiten selbst zu gestalten.“, so Frau Wegmann.
Außerdem merkt man der Künstlerin die Begeisterung für ihr Handwerk im folgenden Zitat an: „Nicht aus Tradition oder Erbe, sondern durch eine moderne Gestaltung wird Porzellan zu einem faszinierenden Werkstoff für höchste Ansprüche!
Die ästhetische Anmutung, Langlebigkeit, Freiheit, Härte und die Umweltverträglichkeit entspricht unserem heutigen Zeitgeist und spielt für innovative Ideen auf einer grandiosen Bühne.“

Der Laden

In ihrem kleinen, gemütlichen Geschäft im Stadtteil Stadtamhof, sind einige ihrer besonderen Werke ausgestellt, vor allem Schmuck wie Kettchen und Ringe, die bis zu 25 verschiedene Arbeitsschritte benötigen, um hergestellt zu werden.
Früher noch inmitten der Stadt, wollte die studierte Porzellan-Designerin mit ihrem Laden ins ruhigere Stadtamhof, um u.a. auch das „Künstlerleben“ dort anzukurbeln. Die Liebe zu ihrem Handwerk macht es möglich, dass die Künstlerin ihre Kunden durch ihre aufwendige Arbeit begeistert. Die Tatsache, dass sie alles selbst von Hand fertigt und ihr Geschäft allein leitet, ist sehr beeindruckend.

Geschenkideen

Wenn ihr schon immer einmal euer Portrait oder das des Partners auf Porzellan haben wolltet, oder eine persönliche Widmung auf dem Geschirr als kleine Überraschung, dann werdet ihr hier mit Sicherheit etwas Passendes finden.
Das „Weiße Gold“ eignet sich auf Grund der Härte, aber auch wegen der speziellen 24K-Feuervergoldungen perfekt für ausgefallene Schmuckstücke. Bei Renate Wegmann in ihrer Ladengalerie findet ihr für jeden Anlass ein einzigartiges, handgefertigtes Geschenk aus Regensburg!

info@12achtzig.de
www.porzellanstudio-wegmann.de